Herzlich Willkommen


bei Klärle - Gesellschaft für Landmanagement und Umwelt mbH.

Unser junges und innovatives Planungsteam beschäftigt sich mit den Schwerpunkten Kommunalplanung, Umweltplanung und Erneuerbare Energien.

Aktuell:

ILEK-Gewinnspiel

Machen Sie mit beim Gewinnspiel zur Namensfindung des ILEKs der Gemeinden Aurach, Burgoberbach, Burk, Wieseth, der Märkte Arberg, Bechhofen an der Heide, Dentlein am Forst, Dombühl sowie der Städte Herrieden und Leutershausen.

Und so gehts: Laden Sie sich den Gewinnspiel-Flyer hier herunter und speichern Sie das Formular auf Ihrem Computer ab. Anschließend öffnen Sie die PDF-Datei, tragen Ihren persönlichen Namenswunsch sowie favorisierten Namensvorschlag ein und reichen über den "Absenden" Button das Formular bei der Klärle GmbH ein. Für die Teilnahme am Gewinnspiel winken Ihnen attraktive Preise aus der Region! Teilnahmeschluss ist der 10. Oktober 2016.

Hinweis: Falls das automatische Versenden des Formulars über "Absenden" nicht funktioniert, speichern Sie bitte die PDF-Datei auf Ihrem Rechner ab und senden die Datei an wunderlichklaerle.de .

Energiewendetage BW: Nachhaltiges Kino im Plusenergie-HOF8

Filmvorführung „POWER TO CHANGE – Die EnergieRebellion“ am 16.09.2016

Auch in diesem Jahr öffnet der Plusenergie-HOF8 anlässlich der landesweiten Energiewendetage wieder seine Pforten. Passend zum Thema lädt Frau Prof. Dr. Martina Klärle am 16.09.2016 zu einem Besuch in unser mehrfach ausgezeichnetes Plusenergie-Ensemble ein, das sich an diesem Tag zum ersten Mal in ein Kino verwandeln wird. Durch die auf dem Areal ausschließlich nachhaltig erwirtschaftete Energie wird ein aktueller Kinofilm rund um das Thema Nachhaltigkeit und Energiewirtschaft präsentiert. 

Der Einlass zur Veranstaltung ist um 19:30 Uhr. Vorgeführt wird der in diesem Jahr in den Kinos erfolgreiche Dokumentarfilm POWER TO CHANGE – Die EnergieRebellion von Carl-A. Fechner. Der Film zeigt die Auseinandersetzung um die Energiewende, die von unten erfolgt – dezentral und regional. Er greift die persönlichen Geschichten von Menschen auf, die die Erhaltung ihrer natürlichen Lebensgrundlage selbst in die Hand nehmen und verwebt dabei Personen und Schauplätze zu einem authentischen Zeitdokument. 

Nach der Vorstellung besteht die Möglichkeit zu einer Diskussionsrunde mit dem Regisseur Carl-A. Fechner und Prof. Dr. Martina Klärle zum Film sowie der Energiewende im ländlichen Raum. Abschließend sind alle Besucher noch zu einem Gläschen Wein am Brunnen des HOF8 eingeladen. 

Die Veranstaltung findet in der kultig-ländlichen Scheune (unbeheizt / barrierefrei) unseres HOF8 in Schäftersheim statt. Bitte denken Sie an dementsprechende Kleidung.

Der Eintrittspreis zur Veranstaltung beträgt 5 €. Zur besseren Planung wird um Anmeldung bis 13.09.2016 unter 07934/992880 oder infoklaerle.de gebeten.

Gemeinde Neusitz - Bebauungsplan`Solarpark Neusitz´

Hier finden Sie den Vorentwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr.12 `Solarpark Neusitz´ sowie die 6. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Neusitz zur Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 1 i.V.m. und § 4a Abs. 4 BauGB. (Stand:25.07.2016).

Bebaungsplan:

  1. Plaungsrechltiche Festsetzung
  2. Örtliche Bauvorschriften
  3. Begründung
  4. Karte
  5. saP

Flächennutzungsplan:

  1. Erläuterungsbericht
  2. Karte

Neuzugang bei der Klärle GmbH: Dr. Beate Wende verstärkt unser Team als Biologin im Bereich Artenschutz und Umweltfragen

Dr. Beate Wende

Seit dem 01.05.2016 wird unser Team im Bereich Artenschutz und Umweltplanung durch die Biologin Dr. Beate Wende verstärkt. Umweltbelange und Artenschutzfragen sind in allen Planungen von Kommunen, Landkreisen und Regionen wichtiger denn je. Ganz nach dem Motto „Alles aus einer Hand“ haben wir daher unsere Expertise in diesem Bereich erweitert und können nun auch umfangreiche Umweltplanungen und Artenschutzgutachten anbieten.

Die promovierte Ökologin Dr. Beate Wende steht Ihnen zukünftig in folgenden Themen mit Rat und Tat zur Seite:

  • Avifaunistische Erfassungen
  • Entomologische Erfassungen (Käfer, Tagfalter, Libellen, Heuschrecken)
  • Kartierung von Reptilien und Amphibien
  • Biologische Gewässergütebestimmung
  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfungen (saP)
  • Grünordnungspläne
  • Eingriffs- und Ausgleichsmaßnahmen
  • Sowie alle weiteren Fragen im Bereich Umwelt-, Natur- und Artenschutz

Hier sind die Kontaktdaten von Dr. Beate Wende:
Tel.: 07934 / 992 880, E-Mail: wendeklaerle.de

Rubrik Artenschutz und Umweltplanung auf unserer Homepage.

Film über HOF8 auf Youtube


Mit Stolz präsentieren wir Ihnen auf Youtube einen Film über den neuen Firmensitz der Klärle GmbH, den HOF8, in Weikersheim-Schäftersheim.

Der HOF8 liefert mit seinem innovativen und preisgekrönten Energiekonzept den Beweis, dass es über eine moderne Bauweise mit neuester Technologie möglich ist, auf einer ehemaligen landwirtschaftlichen Hofstelle mehr Energie zu produzieren als dort benötigt wird.

Unter dem Motto `geboren werden - arbeiten - alt werden´ sind auf dem HOF8 drei verschiedene Nutzungen verankert: eine Hebammenpraxis, das Firmengebäude der Klärle GmbH und eine seniorengerechte Wohneinheit.

Hier gehts zum Film.

Hier erfahren Sie mehr über den HOF8 auf unserer Homepage.

meet&greet - Vortrag von Frau Prof. Dr. Klärle

  • 26.10.2016, 16.15 Uhr: Vortrag "HOF8 - der Plusenergiehof im Taubertal", Fachforum Green Buildings, Frankfurt am Main.
  • 23.11.2016, 13.30 Uhr: Vortrag "Das Online-Gründachkataster der Stadt Marburg", Gründach-Forum Frankfurt, Frankfurt University of Applied Sciences, Frankfurt am Main.
Diese Seite drucken  Diese Seite drucken

Klärle - Gesellschaft für Landmanagement und Umwelt mbH
Impressum | Datenschutz | Inhaltsverzeichnis | www.klaerle.de
Admin | Copyright © 2016

Diese Seite drucken  Diese Seite drucken


Klärle Service
Zum KontaktformularInfomaterial anfordernRückrufwunschTermin vereinbaren


Klärle - Gesellschaft für Landmanagement und
Umwelt mbH

Bachgasse 8
97990 Weikersheim
Tel: 0 79 34 . 99 288-0
Fax: 0 79 34 . 99 288-9
info@klaerle.de